Search:

Tuluschewa, Jelena Sergejewna (Tuluševa Elena Sergeevna), Schriftstellerin

geb. 1986 in Moskau. Ärztin (Psychiatrie), arbeitet in Moskau an einem Reha-Zentrum für Jugendliche.

Jelena Tuluschewa
Jelena
Tuluschewa

Über 100 Veröffentlichungen in mehreren Zeitschriften, u.a. «Naš sovremennik», «Junost'», «Roman-gazeta», «Moskva», «Nižnij Novgorod». Die Nummer 1/2019 der weltweit bekannten Zeitschrift «Novyj mir» druckt mehrere Erzählungen unter dem Titel «Nebo, ljubov' moja» («Der Himmel, meine Liebe»). Ihre Arbeiten wurden ins Arabische, Belorussische, Bulgarische, Chinesische, Italienische, Serbische und Ungarische übersetzt - und jetzt auch ins Deutsche (auf dieser Website)
Buchveröffentlichungen
2016, Čudes chočetsja
2016, Vinoju vyživšego
2018, Pervenec
1. März 2019: Für das Buch Pervenec („Erstling“) erhält Tuluschewa den Leskow-Bücherpreis. Er wird ihr in der Rumjanzew-Bibliothek in Moskau überreicht.


Eintrag in der russischen Wikipedia

Facebook-Eintrag

Für Menschen, die Russisch gut verstehen: Audiofassung der Erzählung »Wunder erwünscht« zum Download in zwei Teilen
Teil 1, 32 MB
Teil 2, 20 MB

Wir bieten hier in deutscher Übersetzung an:
Wunder erwünscht (Erzählung)
Slava (Erzählung)
Lipki (Erzählung)

Weiteres folgt


2018-10-04